Flugnews

Brückentage 2018 – viel Freizeit mit wenig Urlaubstagen

2018 liegen die gesetzlichen Feiertage in Deutschland so günstig wie schon lange nicht mehr. Ob Tag der Arbeit am 1. Mai, Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober oder rund um Weihnachten und Neujahr – wer seine Urlaubstage richtig plant und die Brückentage 2018 nutzt, kann sich auf ein langes Wochenende oder eine ganze Urlaubswoche am Stück freuen.

Urlaub - Brückentage 2018

Urlaub – Brückentage 2018

Feiertage und Brückentage 2018 in Deutschland

  • Neujahr: Montag, 1. Januar 2018
    Der Start in die erste Arbeitswoche des neuen Jahres gestaltet sich entspannt, denn Neujahr fällt 2018 auf einen Montag. Perfekt, um über Silvester einen Kurztrip zu planen.
    Tipp: Wer noch Urlaubstage aus 2017 hat, kann über Weihnachten und Silvester bis zum 5. Januar frei nehmen. Für den Einsatz von 7 Urlaubstagen gibt es dann 16 freie Tage am Stück.
  • Ostern: Karfreitag, 30. März bis Ostermontag, 2. April 2018
    4 Tage frei am Stück – ganz ohne den Einsatz von extra Urlaubstagen. Wer Ostern aber noch etwas länger genießen will, der nimmt sich entweder in der Woche vor Karfreitag oder in der Woche nach Ostermontag 4 Tage Urlaub – und hat damit gleich 10 Tage Freizeit.
  • Tag der Arbeit: Dienstag, 1. Mai 2018
    Der 1. Mai fällt 2018 auf einen Dienstag und lädt damit förmlich zu einem Brückentag ein! Für einen einzigen Urlaubstag gibt es dann 4 Tage Erholung, zum Beispiel auf einer Städtereise oder bei einem Ausflug an die Nord- oder Ostsee.
  • Christi Himmelfahrt: Donnerstag, 10. Mai 2018
    Wie in jedem Jahr fällt Christi Himmelfahrt (oder Vatertag) auf einen Donnerstag und bietet damit die perfekte Gelegenheit für ein viertägiges Wochenende bei einem einzigen Brückentag Urlaub.

Tipp: Nur 9 Tage liegen 2018 zwischen dem Tag der Arbeit und Christi Himmelfahrt. Wer eine längere Reise plant, sollte sie auf diese zwei Wochen Anfang Mai legen. Denn: Mit nur 8 Urlaubstagen Einsatz erholt man sich ganze 16 Tage am Stück.

  • Pfingsten: Sonntag, 20. Mai bis Montag, 21. Mai 2018
    Wiederum zehn Tage nach Christi Himmelfahrt fällt in diesem Jahr das Pfingstwochenende. Mit Pfingstmontag darf sich jeder auf ein verlängertes Wochenende freuen. Wer 4 Urlaubstage an den Montag heran hängt, hat gleich 9 Tage Freizeit.
  • Tag der Deutschen Einheit: Mittwoch, 3. Oktober 2018
    Für den 3. Oktober 2018 braucht es 2 Brückentage, entweder Montag und Dienstag oder Donnerstag und Freitag – dann steht einem langen Wochenende über 5 Tagen nichts mehr im Wege.
  • Weihnachten: Dienstag, 25. Dezember bis Mittwoch, 26. Dezember
    Mit Heiligabend am 24. Dezember als Brückentag wird Weihnachten 2018 zu einem perfekten langen Wochenende: 5 Tage Erholung für den Einsatz von nur einem Urlaubstag.

Brückentage 2018 für einzelne Bundesländer

Neben den gesetzlichen Feiertagen, die in ganz Deutschland gelten, dürfen sich die Bewohner einiger Bundesländer noch über zusätzliche Gelegenheiten für Brückentage freuen:

  • Fronleichnam: Donnerstag, 31. Mai 2018
    Brückentag am Freitag, 1. Juni 2018 für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland
  • Mariä Himmelfahrt: Mittwoch, 15. August 2018
    Zwei Brückentage (13. – 14. August oder 16. – 17. August 2018) für die Bundesländer Bayern und Saarland
  • Reformationstag: Mittwoch, 31. Oktober 2018
    Zwei Brückentage (29. – 30. Oktober oder 1. – 2. November) für die Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Allerheiligen: Donnerstag, 1. November 2018
    Brückentag am Freitag, 2. November für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland

Außerdem begeht Bayern am Mittwoch, 8. August 2018 das Augsburger Friedensfest. In Sachsen ist der Buß- und Bettag am Mittwoch, 21. November 2018 ein weiterer gesetzlicher Feiertag. Auch hier reichen jeweils zwei Brückentage für 5 Tage Freizeit und Urlaub.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply